Download Die Mathematiker an den Zürcher Hochschulen by Professor Dr. Günther Frei, Professor Dr. Urs Stammbach PDF

By Professor Dr. Günther Frei, Professor Dr. Urs Stammbach (auth.)

Für 1994 wurde Zürich die Durchführung des Internationalen Mathematiker Kongresses anvertraut. Zürich ist damit der bisher einzige Ort, an dem diese Veranstaltung nach 1897 und 1932 bereits zum dritten Mal stattfinden kann. Dies ist kaum zufällig, denn das Fachgebiet Mathematik in Zürich conflict seit der Gründung der Universität und der Eidgenössischen Technischen Hochschule um die Mitte des 19. Jahrhunderts immer durch bedeutende Persönlichkeiten vertreten. Das vorliegende Buch gibt einen Überblick über die Entwicklung der Mathematik an den beiden Zürcher Hochschulen bis in die sechziger Jahre dieses Jahrhunderts hinein, wobei die personellen Aspekte im Vordergrund stehen. Der textual content wird von vielen Abbildungen, darunter Porträts der meisten Mathematiker, die in Zürich tätig gewesen sind, illustriert.

Show description

Read or Download Die Mathematiker an den Zürcher Hochschulen PDF

Best german_5 books

Angewandtes Problemlösungsverhalten: Denken und Handeln in komplexen Zusammenhängen

Dies Buch wendet sich vor allem an Ingenieure; es bietet ein education zum systematischen, methodischen und kreativen, produktiven Denken und Probleml? severhalten. Die aus der Denkpsychologie bekannten Ans? tze und Methoden werden in einer f? r Ingenieure geeigneten paintings und Weise entwickelt und zusammengestellt.

Technischer Lehrgang Motorkraftstoffe

BuchhandelstextAus der Sicht des Herstellers werden in diesem Heft die f? r den Kfz-Mechaniker wichtigen Informationen zusammengetragen. Die Darstellung ist mit umfangreichem Bildmaterial versehen und enth? lt neben einem einf? hrenden Grundlagenteil einen ausf? hrlichen Praxisteil mit folgenden Abschnitten:Inhalt: Erdgas, Fl?

Berechenbarkeit und Unlösbarkeit: Eine kurze Einführung für Mathematiker und Informatiker

Herr Prof. Dr. em. Klemens Döpp battle Professor für Mathematik mit dem Schwerpunkt theoretische Informatik an der Universität Bremen.

Extra resources for Die Mathematiker an den Zürcher Hochschulen

Example text

Zwei Jahre spater erhielt er ein Extraordinariat in Strassburg und schliesslich 1905 ein Ordinariat fiir Darstellende Geometrie an der Technischen Hochschule Dresden. 1909 kehrte er als Ordinarius fiir Darstellende Geometrie nach Karlsruhe zuriick, wo Fueter und fur kurze Zeit auch Speiser seine Kollegen wurden, gab diese Stellung aber 1917 wegen des Krieges und aus GesundheitsgrUnden auf, urn sich in seinem Heimatort Olten niederzulassen. Seine Arbeiten galten hauptsachlich der kinematischen Geometrie, ein Gebiet, auf dem er fiihrend war.

Heinrich Burkhardt (1861-1914) von Schweinfurt in Bayem war der Sohn eines Bezirksgerichtsassessors. Nach dem Besuch des Gymnasiums in Ansbach wurde Burkhardt 1879 am Maximilianeum in Miinchen aufgenommen. Er studierte in Berlin, Gottingen und in Miinchen, wo er 1886 mit der Arbeit «Beziehungen zwischen der Invariantentheorie und der Theorie algebraischer Integrale und ihrer Umkehrungen» promovierte. 1889 habilitierte sich Burkhardt an der Universitiit in Gottingen, die ihn fiinf Jahre spilter zum Titularprofessor emannte.

Cher. Geodiltisches Praktikum . . 2 Decher m. Leotenegger. Anleitung zum pbysikalischen PrakPemet. tikum . . . . • Physikalisches Praktikum filr An· filnger . 8 Pernet. Weber. Physik. . . . . 4 Weber. Repetitorium. . . . 1 Prinzipien, Apparate und MeS8Weber. methoden der Elektrotechnik . 4 Theorie nnd Verwendung der ZyWeber. linderfunktionen in der Physik 2 Wechselstrom und WechselstromWeber. motoren. • . • • • • • 2 Obnngen und Untersuchnngen fiber Wechselstrommotoren, zur E:rWeber.

Download PDF sample

Rated 4.53 of 5 – based on 41 votes